Den Coach gefragt ...


tcwaltersdorf.de: Hallo Udo! Wieso hast du dich eigentlich irgendwann mal für Tennis entschieden?

Udo Richter: Weil es einfach ein geiler Sport ist. (lacht)

 

tcwaltersdorf.de: Andere Sportarten haben dich also nie wirklich interessiert?

Udo Richter: Als kleiner Junge habe ich ja mit  Fußball begonnen, aber schnell gemerkt, dass ich lieber allein um Siege spiele. Ich wollte mich nicht auf andere verlassen. Da bin ich nicht der Typ für. Beim Tennis liegt es nur an einem selbst. Das hat mich gereizt. Das war und ist genau meins.

 

tcwaltersdorf.de: Hattest du denn auch  Vorbilder?

Udo Richter: Nie! Nein, im Ernst: Ich fand das Spiel von Pete Sampras immer gut. Heute mag ich Roger Federer, der hat einen ähnlichen Stil wie Sampras. Beide lieben diesen Sport. Beide sind eigentlich so wie ich ... (grinst)

 

tcwaltersdorf.de: ... eigentlich?

Udo Richter: Ja, nur ein bisschen besser. (lacht)

 

tcwaltersdorf.de: Apropos besser. Du trainierst, seit du 12 bist, Tennisspieler und machst sie besser ...

Udo Richter: Genau. Das habe ich schon immer in meiner Freizeit gemacht. Das liegt mir. Ob Kinder, Anfänger oder fortgeschrittene Erwachsene – mir macht das einfach Freude. In der DDR damals war Tennisspielen nicht ganz so verbreitet. Die Leute wussten teilweise gar nicht, dass es Tennisplätze in ihrer Nähe gibt. Und die, die es wussten, denen wollte ich diesen tollen Sport näher bringen und sie verbessern.

 

tcwaltersdorf.de: Und genau das machst du auch heute noch. Darauf sind wir alle vom TC Waltersdorf ´99 e.V. sehr stolz. Danke, Udo!

 

Unser Trainer ...


... Udo Richter ist das Herzstück unseres Tennis-Clubs. Ohne ihn geht fast nichts. Udo liebt nicht nur das Tennis, er lebt diesen Sport. Jeden Tag trifft man ihn auf unseren Plätzen an. Entweder spielt er selbst oder hält Trainingsstunden ab. Er ist für alle Fragen der erste Ansprechpartner und hat immer gute Antworten und coole Sprüche auf den Lippen. Auf dieser Seite lernen Sie ihn ein wenig kennen. Lesen Sie zum Beispiel mal, was der kleine Unterschied zwischen Udo, Pete Sampras und Roger Federer ist. Wann er als Trainer begann und warum überhaupt. Oder warum Udo eigentlich Tennis und nicht – wie gefühlt der Rest der Republik – Fußball spielt. 

Name Udo Richter
Geburtsdatum 07.03.1961
Spielt Tennis seit 1973
Positionen bei uns 1. Vorsitzender,
Tennis-Trainer
Tennis-Trainer seit 1979
Qualifikation DTB-C-Lizenz
Schlaghand rechts
Erfolge als Spieler

Kreismeister, Bezirksmeister, Ex-Bezirksauswahlspieler, Teilnehmer an der DDR-Meisterschaft

Erfolge als Trainer hat mehrere Spieler bis ins  Landesleistungszentrum Berlin-Brandenburg gebracht
Bisherige Vereine

TC Waltersdorf '99 e.V.,
Grün-Weiß Rahnsdorf e.V.,
SC Müggelheim e.V.,
BSG Chemie Erkner e.V.

Lieblingstennisspieler

Pete Sampras,

Roger Federer

Udo bei dem, was er liebt: Menschen Tennis näher bringen. Hier den Kids des Camps 2017.